Webhosting für den Rest von uns

Wenn Sie derzeit versuchen, eine Website zu erstellen, stehen die Chancen gut, dass Sie nach einem anständigen Webhosting-Service suchen. Wahrscheinlich durchsuchen Sie gerade ein Meer von Optionen, nur um schreckliche zu finden, die es gar nicht geben dürfte. Wenn dies der Fall ist, dann sind die folgenden Webhosting-Tipps genau das Richtige für Sie.

Entscheiden Sie sich für Linux-Hosting, es sei denn, Sie müssen bestimmte Anwendungen oder Server-seitige Sprachen verwenden. Linux-Hosting hat einen besseren Ruf hinsichtlich Betriebszeit, Stabilität und Ressourcennutzung. Auch Shared Hosting, das unter Linux läuft, ist tendenziell etwas billiger. Es gibt jedoch bestimmte Anwendungen, die ein Windows-Hosting benötigen, darunter Plesk, Microsoft Access, Silverlight, MSSQL und ASP.net.

Behalten Sie im Auge, wie viele Ausfälle auftreten und wie lange sie dauern. Wenn sie zu lange und zu häufig auftreten, sollten Sie darüber nachdenken, einen anderen Dienst zu wählen. Bei den meisten Diensten treten hin und wieder Probleme auf, aber wenn sie nicht schnell behoben werden, kommen Sie nicht auf Ihre Kosten.

Erkundigen Sie sich bei Webhosting-Providern nach dem Sicherheitsniveau, das sie eingerichtet haben. Heutzutage werden Websites ständig gehackt, und es gibt unzählige potenzielle Bedrohungen. Stellen Sie sicher, dass der von Ihnen gewählte Webhosting-Anbieter über Verfahren verfügt, um mit häufigen Bedrohungen wie DDoS-Angriffen umzugehen. Versuchen Sie, sie dazu zu bringen, Ihnen mögliche Risiken für Ihre Website zu erklären, falls der Host einen Angriff erlebt.

Sie müssen mit der Bandbreite oder der Datenmenge vertraut sein, die in und aus Ihrem Webhosting-Account übertragen werden kann. Verschiedene Webhosting-Unternehmen bieten unterschiedliche Preise für unterschiedliche Bandbreiten an, daher müssen Sie sicherstellen, dass Sie dies nutzen, um eine Entscheidung darüber zu treffen, wen Sie für das Webhosting auswählen sollten.

Sie können sich für mehrere Webhosting-Dienstanbieter entscheiden, wenn Sie dies wünschen, um die Vielfalt der IP-Adressen zu erhalten. Dies ist für das Geschäft einiger Leute wichtig, um Sicherheit und andere Gründe aufzufüllen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, dies zu tun, wenn es also auch Ihr Anliegen ist, sollten Sie die Verwendung mehrerer Webhosting-Dienste in Betracht ziehen.

Berücksichtigen Sie E-Mail-Bedürfnisse bei der Wahl eines Webhosting-Angebots

Die meisten Angebote enthalten einige grundlegende E-Mail-Dienste, aber wenn Sie zusätzliche Mailboxen oder Speicherplatz benötigen, müssen Sie möglicherweise ein zusätzliches Paket erwerben oder eine andere Dienstebene wählen. Einige kostengünstige Angebote können auch die Anzahl der E-Mails begrenzen, die Sie an einem Tag versenden können.

Kostenlose Web-Hosts sind verfügbar, wenn Sie Geld sparen möchten. Dies bedeutet jedoch, dass Anzeigen auf Ihrer Website erscheinen werden, und auch Ihr Speicherplatz wird begrenzt sein. Wenn Sie ein professionelles Erscheinungsbild Ihrer Website benötigen, sollten Sie diese Art von Webhosting jedoch vermeiden.

Wenn Sie Ihre Website in erster Linie als Blog verwenden, wählen Sie einen Webhost, der Ihnen die Synchronisierung mit beliebten Blogging-Tools wie WordPress ermöglicht. Diese Tools sind normalerweise kostenlos und einfach zu benutzen, aber Sie werden sie wahrscheinlich mit einem professionellen Service hosten wollen. Wählen Sie eines, mit dem Sie die Dateien direkt in ihre Plattform importieren können.

Wählen Sie Webhoster, die eine Geld-zurück-Garantie von etwa sieben bis dreißig Tagen bieten. Diese Art der Garantie ist sowohl für den Benutzer als auch für den Webhoster von Vorteil. Die Benutzer können einen Host ohne Angst auschecken, weil sie wissen, dass sie mit ihrer Geldrückgabegarantie entschädigt werden, wenn ihnen der Dienst nicht gefällt. Für die Hosts können sie zeigen, wie kompetent sie in ihren Hosting-Fähigkeiten sind. Wenn ein Web-Host, den Sie in Betracht ziehen, diesen Service nicht anbietet, müssen Sie möglicherweise einen anderen Host finden.

Nun, da Sie mit einem Arsenal von Webhosting-Tipps bewaffnet sind, werden Ihre Sorgen, unter all den Misserfolgen einen guten Gastgeber zu finden, bald verschwinden. Sie werden in der Lage sein, einen brauchbaren Host zu finden, der für Ihre Website zu einem erschwinglichen Preis arbeitet und Ihnen die totale Kontrolle über Ihre Website ermöglicht.

bitte share meine seite....Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin