Schlüsseldienst beauftragen – vermeiden Sie böse Überraschungen

Das Essen steht am Herd, schnell noch die Post hereingeholt und … Mist, jetzt hat der Wind die Tür zu geblasen. Der Schlüssel, ach der Schlüssel. Ach verflucht, der liegt am Wohnzimmertisch. Diese Situation oder ähnlich passiert in Deutschland tagtäglich tausende Male. Hat man in weiser Voraussicht beim Nachbarn einen Zweitschlüssel hinterlegt, hat man noch Glück gehabt. Doch was, wenn nicht? Ein Schlüsseldienst muss her.

Finger weg von der AAAAA GmbH

Lange Zeit waren in den Branchenbüchern unter der Kategorie Schlüsseldienst in den verschiedenen Städten Dienstleister mit den schönen Namen AAA GmbH, AAAAA GmbH oder AAAAAAAAA GmbH. Durch diese seltsamen Namen sollte erreicht werden so weit wie möglich vorne zu erscheine, die Firmen selbst waren aber oft in den entsprechenden Städten nicht mal ansässig. Die Folgen für die Kunde, überhöhte Anfahrtskosten, die ihm in Rechnung gestellt wurden.

 

Doch damit ist Schluss, die IHK erwirkte am Oberlandesgericht eine Verfügung, die besagt, Schlüsseldienste bei Einträgen in Branchenbüchern dazuschreiben müssen, sollten sie nicht in der entsprechenden Stadt ansässig sein. Daneben gibt es weitere Aspekte, die man bei der Wahl eines Schlüsseldienstes beachten sollte.

Schlüsseldienst beauftragen – unsere Tricks und Tipps

  • Haben Sie einen Schlüsseldienst am Telefon, fragen Sie ihn nach der Länge des Anfahrtsweges und den damit verbundenen Kosten. Bekommen Sie eine ausweichende Antwort, suchen Sie sich jemand anderes.
  • Sie suchen einen Schlüsseldienst wie diesen www.schluesseldienstberlin.de/ in Berlin oder einer anderen großen Stadt, suchen Sie gezielt nach einem Dienstleister in dem Sie den Namen des Stadtteils mit verwenden.
  • Sofort-Zulagen sind nicht erlaubt. Schlüsseldienste dürfen laut einem Urteil des Frankfurter Amtsgerichtes keine Sofort-Zulage mehr berechnen..
  • Teilen Sie am Telefon dem Schlüsseldienst mit welche Arbeiten gemacht werden müssen. Das Aufhebeln einer Tür ist wesentlich günstiger, als das Aufbrechen.

Tipp: Sollte tatsächlich der Austausch eines Schlosses notwendig werden, lassen Sie sich in der Not nicht unter Druck setzen. Dienstleister verkaufen in so einem Fall meist völlig überteuerte Schließzylinder.

bitte share meine seite....Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin